Project Description

STOP SHOP Facility Lazarevac ist das vierte Objekt der Einzelhandelskette STOP SHOP in Serbien, dessen Bau von der österreichischen Firma IMMOFINANZ finanziert wird. Die IMMOFINANZ betraute dem Unternehmen Konstruktor den Aufbau von drei STOP SHOP-Fachmarktzentren in Niš, Valjevo und Lazarevac nach einem "schlüsselfertigem" System. Das Objekt in Lazarevac befindet sich im weiteren Stadtzentrum neben dem Bahnhof.


Der Komplex in Lazarevac ist als Retail Park mit 23 separaten Verkaufsstellen mit einer Gesamtfläche von 10.100 Quadratmetern und 1.104 m2 unter den Vordächern organisiert. Das Objekt ist als terrestrisch konstruiert, von einer orthogonalen Linienform des Buchstabens U, horizontal hervorgehoben, was für Objekte dieser Art geeignet ist. Jedes Lokal ist direkt über das vordere Plateau zugänglich - Parkplätze für Pkws mit geeigneten Wanderwegen. Das Projekt sieht außerdem den Bau eines 24 m hohen Werbetotems und eines Kinderspielplatzes mit einer Gesamtfläche von 96 m2 vor.


Der Aufbau des Gebäudes ist in dem System aus vorgefertigten Stahlbeton-Elementen der Skelettstruktursystem Fundamente, Säulen, Hauptträger, die Sekundärträger, von grundkonstruktivem Raster 15,0x18,0m; 17,0x18,0m und 18,0x18m ausgelegt. Die Dachhaut des Gebäudes wird von beschichteten Dachstahltrapezblech bestehen, Wärmedämmung und hydroisolierender Membran, dimensioniert, um alle Vorschriften zu erfüllen, um alle Vorschriften der Effizienz und Beständigkeit gegen Feuer zu ermöglichen. Drainage aus dem Dach ist gravitativ:  horizontale Drains, Rinne-PVC-Vertikalen bezogen in das Regenwasserkanal, das in die städtische Regenwasserkanäle kommt.


Neben dem Bau der Anlage führt die Firma Konstruktor auch Arbeiten zur Anordnung von Außenstraßen auf einer Fläche von ca12.025 m2 durch. Verkehrssystem ist in zwei unabhängigen Teilen entworfen - das Frontplateau mit internen Straßen, Parkplätze für über 220 Autos, 18 davon sind für Menschen mit Behinderungen und 7 Familienparkplätzen, es gibt Platz für den Fußgängerverkehr, den Platz für Versammlung und Erholung und einen hinteren Lieferverkehr. Verkehrsflächen als Oberfläche haben Asphalt, und ein Teil der Oberfläche ist Behaton. Das Projekt umfasste 9.875 m2 Gras.


Konstruktor ist als Generalunternehmer gemäß dem Schlüsselfertig-Vertrag für die Planung und Ausführung aller Architektur- und Bauarbeiten, für thermotechnische, hydrotechnische und Elektroinstallationen sowie für innere Handwerkarbeiten, und alle Arbeiten an der Parterreeinrichtung des Komplexes beauftragt.
 

44.387079, 20.251531