Project Description

Das Objekt des Dachüberhangs am Grenzübergang Dobrakovo besteht aus drei konstruktiven Einheiten, mit den Dimensionen des Dachs in der Grundlage 25.2x21.3 m +15.45 x 25.2 m + Konsolenüberlassung 12.6 x 35.75 m.


Die tragende Dachkonstruktion des Objektes besteht aus verlängerten flachen Gitterträgern für Dach aus Schachtelprofilen, Spannweite 27.40 m an dem Teil mit schrägem Dach, beziehungsweise 15.50 m an dem Teil mit dem flachen Dach. 


Die natürliche Beleuchtung des Grenzübergangs wurde mithilfe von 6 Lichtbändern mit der Beschichtung aus Polycarbonat geschafft. Die lateralen Seite, Säule und Bogengitter sind mit Verbundplatten aus Aluminium beschichtet. 


Das Hauptgebäude hat E+1 Geschoss. Das Objekt ist aus gleichen modularen Behältern aufgebaut, insgesamt 22 Stücke in zwei Niveaus. Die Beschichtung des Objektes ist mithilfe von Paneels für Wärmeisolation gemacht. Die Besonderheit des angewendeten Systems ist, dass die Böden und Dächer in einem Herstellungsbetrieb ganz gefertigt und mit demontierten Wänden an der Baustelle geliefert worden sind. Dies hat der Transport von 22 Behältern in zwei Wagen statt 11 ermöglicht, wie es in dem üblicherweise notwendig wäre.

43.143575, 19.780079