Project Description

Auf der Strecke der Hauptstraße Gacko - Foča hat die Brücke Trnova Luka eine Gesamtlänge von 394 m mit einem konstanten Längsgefälle von 3% und einem Quergefälle von 2,5% in einer horizontalen Kurve mit dem Radius R = 1500 m.


Eine besondere Herausforderung war die Montage der Stahlbrückenkonstruktion mittels eines Druckknopfes mit hydraulischen Pressen. Die Korrektur des Weges wurde an jeder Säule mit hydraulischen Pressen durchgeführt, die für horizontale Verschiebungen eingestellt waren. Eine sorgfältige Montageplanung ermöglichte die Umsetzung in kürzester Zeit.


Die Breite des Verkehrs (Verkehrs- + Randstreifen) beträgt 2x3,3 = 6,6 m und der Dienststreifen 2x0,7 m. Für die Aufnahme des Brückenzauns sind zusätzliche 2x0,45 m vorgesehen. Die angenommene Breite der Brücke beträgt 8,90 m.


Für das obere Brückenteil der Baubreite L = 41 + 6x52 + 41 = 394 m und die Breite der Brücke von 8,90 m wurde ein Querschnitt angenommen, der aus zwei Metallträger I besteht, die auf einem Querschnitt von 5,0 m mit einer Stahlbetondecke gekoppelt sind.


Die Stahltragkonstruktion ist ein durchgehender Stahlträger, der auf 9 Betonsäulen gelagert ist, von denen zwei an den Enden und sieben im Abstand voneinander gelagert sind. Die Stahltragkonstruktion selbst besteht aus zwei parallelen, längslaufenden, geschweißten, Metallstahlträger mit einem Querschnitt I von 2,5 m Höhe und einem Querschnittabstand voneinander von 5000 mm.


Die Hauptträger sind durch Querträger in den Achteln des Bereichs im Mittelfeld und den Sechsteln des Bereichs im ersten und letzten Feld miteinander verbunden.


Konstruktor ist an dem Projekt zur Planung und Ausführung der Stahlkonstruktion der Brücke beteiligt.
 

43.233299, 18.611625